d11.jpgd18.jpgd02.jpgd21.jpgd01.jpgd13.jpgd04.jpgd07.jpgd10.jpgd14.jpgd19.jpgd08.jpgd06.jpg

 

Sonntag, 03. September 2017



so stehen wir oberhalb vom FKK-Strand von Paleóchora

Übrigens haben wir im Juli 80 EUR und im August 63 EUR für die Strandliegen ausgegeben. Läppert sich ja doch ganz schön, wenn man länger als 14 Tage in Urlaub fährt. Heute früh kaufen wir die Pfirsiche mal im anderen Supermarkt, im Petrákis, weil sie im SYNKA anscheinend einen Frostschaden hatten. Die Struktur der Pfirsiche war total zerstört, sie schnitten sich wie Gemüse und waren so knallsüß, dass man sie nicht essen mochte. Bei Petrákis nehmen sie Touristenpreise fürs Obst und Gemüse, da kosten die Pfirsiche und Nektarinen 1,70 EUR/kg, beim SYNKA 0,90 EUR/kg. Und besser sind sie heute auch nicht, nur halt ohne Kälteschaden. Ansonsten wird es heute wieder ein herrlicher Strandtag. Wenn wir uns am Strand so umschauen, sind wir fast die einzigen, die kein Tattoo haben. Leute jeden Alters, und am FKK-Strand sind hauptsächlich ältere Leute, haben ein Tattoo. Herbert sagt, dass wir jetzt auch endlich und unbedingt eines bräuchten, und dass wir ja gar nicht mit dem Zeitgeist gingen. Wir albern herum, welches Motiv wir denn nehmen würden. Annette sagt, Herbert solle sich eine Meerjungfrau auf den Arm tätowieren lassen. Mit langem blonden Haar, nacktem Busen und der Fischflosse. Aber die Meerjungfrau müsse selbst auch ein Tattoo haben auf dem Oberarm. Vielleicht einen umlaufenden Stacheldraht. Praktisch eine tätowierte Meerjungfrau. Und bei diesem Gedanken fängt Annette so an zu lachen und kann sich gar nicht wieder einkriegen. Wir albern immer weiter. Der Herbert müsse dann auch noch ein Goldkettchen mit einem dicken fetten Amulett haben, und einen Siegelring am Finger, und einen Brillanten im Ohr. Und die Haare dürfen auch nicht mehr geschnitten werden. Dann wären wir doch echt zeitgemäß. Wir hoffen auch den ganzen Tag, dass der Wind nicht so arg wird, damit wir am Abend das TV-Duell Martin Schulz gegen Angela Merkel sehen können. Der kleine Provinzdepp gegen Frau Merkel. Das Wetter hält, der Fernsehabend ist gerettet.



mit Starkzoom von unserem Platz aus auf die Nackerte


 



wir zwei am Strand



heute ist wieder alles ausgebucht

back       |      next