d04.jpgd19.jpgd14.jpgd01.jpgd11.jpgd02.jpgd18.jpgd10.jpgd06.jpgd08.jpgd13.jpgd21.jpgd07.jpg

Dienstag, 22. September 2015

Da haben wir ihn, den Regen. Da sind wir froh, dass wir den Rattantisch mit der Glasplatte schon vor unserer letzten Reise vom Balkon weg- und ins Wohnzimmer gestellt hatten. An dem sitzen wir jetzt manchmal zum Kaffeetrinken oder lesen. Wir haben uns überlegt, die Lampen im Wohnzimmer auf LED umzurüsten, das spart ja doch Energie. Und ob es jetzt regnet oder schneit, wir fahren mal in die Stadt, um die LEDs zu kaufen. Beim Real kaufen wir auch noch eine 1L Flasche Maggi und die neueste Ausgabe vom Focus. Was für ein Mistwetter heute, da sind wir froh, dass wir uns jetzt daheim einigeln können. Der Herbert ist bei Schlechtwetter immer besonders froh, dass wir die Wohnung haben. Und dass wir in Eigentum wohnen, nicht zur Miete. Gerade in der jetzigen Zeit, wo Wohnraum knapp und teuer wird. Den Rest des Tages machen wir es uns also daheim gemütlich; Herbert tauscht die Glühlampen aus. Es kommen immer mal wieder ein paar sonnige Abschnitte, und kalt ist es auch nicht, aber der Regen hat heute die Oberhand. Im Focus gibt es ein 15-Seiten Extra zum Oktoberfest. Die Mass Bier kostet heuer 10,40 EUR - ja Servus. Es wird ein langer Fernsehabend.



immer gemütlicher wird es bei uns

back       |      next