d19.jpgd06.jpgd13.jpgd18.jpgd02.jpgd14.jpgd08.jpgd11.jpgd07.jpgd10.jpgd21.jpgd04.jpgd01.jpg

Sonntag, 04. Oktober 2015



auf der Heimfahrt

Morgens um sechs hören wir den Regen. Aber der war ja angekündigt und wir hatten uns entsprechend darauf eingerichtet. Nämlich, dass wir bei Schlechtwetter heimfahren, wo wir besser aufgehoben sind. Rosi und Manfred waren zwar etwas geknickt - sie hatten sich sogar vorgestellt, dass wir den ganzen Herbst zusammenbleiben und die Pfalz unsicher machen - aber dass wir in den Süden aufbrechen wollten, stand ja schon lange vorher fest. Wenn, dann wollen wir nochmal die Sonne sehen. Jetzt sitzen wir im Regen bis 11 Uhr zusammen bei ihnen an Bord. Als der Regen aufhört, warten wir noch eine Weile und fahren dann los. Daheim wartet eine BILD-Zeitung im Briefkasten auf uns. Eine Sonderausgabe zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit. Na, da freuen wir uns aber; einmal im Jahr die BILD-Zeitung zu lesen. Von Möbel Martin kommt eine abschlägige Antwort. Die 1,5cm, die das eine Rückenkissen zu knapp genäht wurde und daher schief sitzt, lägen im Toleranzbereich und wären produktionsbedingt. Sie schicken uns einen Gutschein über 50 Euros. Für unsere Unannehmlichkeiten. Toll. Ansonsten passiert heute nicht mehr viel. Bis auf die Federbetten und das, was im Kühlschrank ist, bleibt alles unten im Wohnmobil. Wir machen es uns daheim gemütlich, wobei der Regen ganz aufgehört hat.

back       |      next