d02.jpgd10.jpgd07.jpgd21.jpgd18.jpgd19.jpgd14.jpgd06.jpgd04.jpgd08.jpgd13.jpgd01.jpgd11.jpg

Dienstag, 14. Oktober 2014



ein Blick aus dem Fenster um 8 Uhr nach dem Regen

Dies soll unser letzter Tag in Calpe werden, und pünktlich um halb sieben fängt der Regen an. Er wird aber nicht so arg, wie man ihn auf der Wetterkarte vermutet hätte. Heute passiert nicht mehr viel; am Nachmittag packen wir alles weg, kommt die Yamaha in die Garage. Rückblickend waren es ja doch ein paar schöne Tage in Calpe, aber wir haben auch ganz schön gefaulenzt. Wenn man erstmal einige Zeit irgendwo geblieben ist, fällt es besonders Annette immer schwer, weiterzuziehen. Uns werden die tollen Radiosender fehlen, von denen es eine Menge gibt in Calpe, wie JFK-Radio bzw. JFKIbiza. Jazzy, funky, kool - so geht deren Slogan und genauso ist deren Musik. Ach, und der neue Mieter hatte sich auch noch gestern bei uns gemeldet. Jetzt müssen wir noch den Mietvertrag ausdrucken und zuschicken. Wir freuen uns jetzt auf neue Abenteuer, werden die spanische Küste aber wohl auslassen auf unserer Weiterfahrt, denn wir haben die vielen Treibhäuser noch lebhaft in Erinnerung.



Abend wird es in Calpe

back       |      next