d04.jpgd21.jpgd10.jpgd13.jpgd11.jpgd02.jpgd14.jpgd01.jpgd07.jpgd19.jpgd06.jpgd08.jpgd18.jpg

Freitag, 18. Oktober 2013



früh morgens ist der Pool noch ganz verlassen

Schon seit Tagen sieht die Wetterkarte so aus, als müsste der Himmel den ganzen Tag bedeckt bleiben, aber das Wetter hält sich besser als gedacht. Es ist also gar nicht notwendig, dass Annette am frühen Vormittag mal im Hallenbad schwimmen geht. Sie geht aber trotzdem und hat dementsprechend das Hallenbad ganz für sich allein. Welcher Luxus. Und wie schön warm das Wasser ist. Sie bleibt eine ganze Stunde dort, geht zwischendurch auch mal an Land und legt sich auf eine der Liegen. So ein Hallenbad ist eine feine Sache im Winter oder was man hier im Süden so versteht unter Winter. Das Hallenbad von Almanat ist jedenfalls einer der Punkte, die Almanat zum 4-Sterne-Camp gemacht haben. Am Nachmittag sind wir dann auch wieder am Pool zu finden. Später wird es etwas lebhafter auf dem Camp, weil ein paar Einheimische fürs Wochenende kommen. Und so ist unser Nachbarplatz nun auch bewohnt, das heißt, deren Wohnwagen mit Vorzelt steht nicht mehr leer wie wochentags. Morgen soll ja wirklich ein Tief kommen, und so werden wir wohl mal nach Torre del Mar gehen, das nur 1,5km vom Camp entfernt ist.



hier entlang geht es zum Strand

back       |      next