d13.jpgd19.jpgd10.jpgd08.jpgd18.jpgd06.jpgd01.jpgd11.jpgd04.jpgd07.jpgd14.jpgd02.jpgd21.jpg

Montag, 07. November 2016



richtig mystisch in der Nebelgegend

Bei nur 8°C heute früh an Bord schalten wir die Heizung schon um halb sieben ein, damit es später warm genug ist. Wieder sind wir ganz von Nebel umgeben; da kann man sich gut vorstellen, wie kalt es ist. Heute wollen wir die fünf Kilometer weiterfahren nach Arcos de Valdevez. Dort angekommen, kaufen wir beim Lidl und Pingo Doce alles für eine Kartoffelsuppe heute Abend. Je weiter wir uns in Richtung Centro Histórico vorarbeiten, desto mehr Parkplätze gibt es. Wir stellen uns auf den dritten, der ganz in der Nähe vom Schwimmbad liegt. Die Sonne ist da, aber es bleibt heute wohl ziemlich kalt. Aber alles ist besser als ein Regentag.



erstmal frühstücken wir wie jeden Morgen



wir erreichen Arcos de Valdevez - der Rio Vez fließt mitten durch den Ort



ein Blick auf das Umfeld unseres Parkplatzes



am Fluss ist alles richtig hübsch angelegt

Für einen Spaziergang ziehen wir uns warm an und gehen los. Arcos de Valdevez liegt am Rio Vez und ist netter als der gestrige Ort. Es sind mindestens vier Springbrunnen, die wir sehen. Und noch mehr Kirchen, die offenstehen im Gegensatz zu denen in der Algarve, die meist verschlossen sind. Einen der Brunnen, mit einer Sonnenuhr, finden wir ziemlich originell. Man ist viel am Bauen und Restaurieren in der Stadt, die sehr blumenreich ist. Wir bummeln ein wenig durch die Gassen, bis wir an ein hübsches kleines Café gelangen. Alles so niedlich dekoriert. Wir müssen natürlich drinnen sitzen, und draußen hätten wir das alles auch verpasst. Bei einem Cappuccino und einen Tee namens Lazy Sunday sitzen wir und lassen es uns gutgehen. Beides soll am Ende nur 1,80 EUR kosten; wir geben 2,50 EUR. Am späten Nachmittag fangen wir mit der Suppe an, alles schälen und schnippeln und so weiter. Am Abend merken wir jetzt schon immer, was für eine bitterkalte Nacht uns ins Haus steht. Wenn wir zu Bett gehen, sind es immer gerade noch 19°C an Bord. Morgen geht es auf nach Braga.



wir bummeln durch Arcos de Valdevez


 



es gibt mehrere Kirchen hier, und alle sind offen



da unten steht unser La Strada



in dieses niedliche Café kehren wir jetzt ein



alles so gemütlich



einen Tee - Lazy Sunday - für den Herbert



und so sieht unsere Gemüsesuppe aus



unsere Tagesroute ca. 5km

back       |      next