d19.jpgd10.jpgd08.jpgd13.jpgd04.jpgd11.jpgd21.jpgd02.jpgd06.jpgd14.jpgd07.jpgd01.jpgd18.jpg

Freitag, 28. März 2014



endlich hat der Regen aufgehört

Die ganze Nacht lang hatte es geregnet und jetzt am Morgen sieht es nicht besser aus. Da fällt unser Plan, heute mit dem Bus nach Aveiro zu fahren, wohl ins Wasser. Schade, denn wir wollten um 9:55 Uhr losfahren und uns einen schönen Tag machen. Stattdessen bekommen wir einen Regenschauer nach dem anderen aufs Dach. In den letzten Tagen ist es morgens auch immer so kalt an Bord, dass wir heizen müssen. Wir vertreiben uns die Zeit bis zum frühen Nachmittag, als der Regen für einige Zeit aufhört, sodass wir mal nach draußen gehen können. Wir gehen wieder in die Pastelaria Costa Nova, wo man so schön auf der Sonnenterrasse sitzen kann. Und alle Tische sind trocken. Auf dem Heimweg kaufen wir noch ein paar Eier und Bananen im Minimarkt, sind um halb fünf daheim und dann fängt der Regen auch gleich schon wieder an. Um 18 Uhr hören wir einen gewaltigen Donnerschlag, der aber der einzige bleibt. Abends schauen wir uns den dritten Teil von "Burning Bush" an.  



wir sitzen wieder in der Pastelaria Costa Nova



jeden Tag lassen wir etwas Geld im Ort

back       |      next