d07.jpgd11.jpgd19.jpgd21.jpgd13.jpgd10.jpgd14.jpgd18.jpgd02.jpgd08.jpgd06.jpgd04.jpgd01.jpg

 

Dienstag, 24. März 2015



ein Blick auf die Wohnmobile, bevor der Regen kommt

Kaum sind wir aufgestanden, fängt es auch schon an zu regnen. Und zwar so arg, dass man kaum sein eigenes Wort versteht. Der Regen bleibt uns den ganzen Tag erhalten. Schade, dass wir bei unserem gestrigen Einkauf Porree vergessen hatten, denn dann hätten wir jetzt einen Bohneneintopf kochen können. So aber gibt es bei uns heute Spinat mit Spiegelei. Auch nicht schlecht bei dem Regen. Ansonsten gibt es heute nicht viel zu berichten. Wir lesen, sind im Internet - gottlob ist der Empfang hier gut - und hören das Album von Madredeus "Antologia 1987 - 2007", das wir uns ja in Portugal gekauft hatten. Am späten Nachmittag schalten wir den Fernseher ein und erfahren vom Flugzeugabsturz in den französischen Alpen. Schrecklich. Schrecklich ist aber auch, wie heutzutage solche Unglücksfälle in den Medien ausgeschlachtet werden. Was für Fragen die Reporter stellen. Dass heutzutage alles so reißerisch aufgemacht wird in den Medien, dass man abstumpft und sein persönliches Mitgefühl schon nach knapp zwei Stunden vor dem Fernseher verliert. Alles geht heute bis über die Kotzgrenze hinaus, egal wie tragisch oder banal die Sache ist, die es gerade in die "Breaking News" schafft. Morgen stürzt man sich schon wieder auf die nächste Sache, um die dann ein Hype gemacht wird. -- Der Abend wird kalt, und für morgen sind einstellige Temperaturen angekündigt.



heute gibt es bei uns Spinat

back       |      next