d01.jpgd11.jpgd18.jpgd19.jpgd06.jpgd13.jpgd07.jpgd04.jpgd10.jpgd21.jpgd02.jpgd14.jpgd08.jpg

Donnerstag, 04. Mai 2017



das sind die Preise, wenn man über die Brücke fährt

Mittlerweile wissen wir, dass die Fahrt über die Brücke 30 EUR kostet für Wohnmobile. Nach dem Frühstück fahren wir zum ausgeschilderten East Quai, von wo aus die Fähren übersetzen nach Pátra. Als wir unter der Brücke hindurchfahren, sehen wir sogar noch die Preistafel. 9 Fahrzeugkategorien, wie schnell man da wohl in die falsche Kategorie rutschen kann? Am Kai geht dann alles ganz schnell und auch wieder rückwärts auf die Fähre, die anscheinend gleich ablegen will. An Deck zahlen wir dann bloß 11 EUR für das Fahrzeug - Personen fahren umsonst. Eine schöne Überfahrt liegt jetzt vor uns, und die Brücke sieht vom Wasser aus wirklich toll aus. Drüben in Pátra machen wir einen Großeinkauf und wollen dann eigentlich durch Pátra hindurch, vorbei am Hafen und die Uferstraße entlang. Dann aber kommt eine Abbiegung auf die Schnellstraße in Richtung Pýrgos. Und dann sagen wir uns, warum sollten wir uns durch Pátra quälen, über jeden Gullydeckel und uns jede rote Ampel antun, ganz zu schweigen von der komischen Handhabung der Kreisverkehre. Hier ist es so, dass der jenige, der in den Kreis einfährt, Vorfahrt hat. Praktisch Rechts-Vor-Links. Macht das nicht die Vorteile eines Kreisverkehrs zunichte?



wir sind am East Quai, wo die Fähren nach Pátra gehen


 


 



wir erreichen Río und den Peloponnes



ein letzter Blick zurück



es geht wieder von Bord



vorbei geht es am Moloch Pátra

Na, jedenfalls rollen wir jetzt schön dahin auf der autobahnähnlichen Straße. Es geht durch etliche kurze Tunnel, und die Großstadt Pátra fliegt rechts an uns vorbei. Tolle Ausblicke aufs Meer von hier oben aus. Wir fahren bis zur Abfahrt Kyllini. Unser Ziel ist das Dorf Kastro und der Strand von Kyllini, wo es uns immer, wenn wir in Griechenland sind, hinzieht. Als wir ankommen, sind fünf Wohnmobile dort, alles Deutsche außer einem Franzosen. Das Meer rauscht, und wir wollen hier ein paar Tage bleiben und es uns gutgehen lassen. Abends kocht Herbert eine Bolognese, was auch zu unserem Wohlergehen beiträgt. Es ist ein toller Platz hier; hier fühlen wir uns wie daheim.



es geht durch mehrere kurze Tunnel



schön auf der Schnellstraße



Durchfahrt durch Kastro



Ankunft am Strand von Kyllini



jetzt lassen wir es uns gutgehen

back       |      next