d19.jpgd07.jpgd02.jpgd06.jpgd04.jpgd01.jpgd10.jpgd18.jpgd21.jpgd14.jpgd08.jpgd11.jpgd13.jpg

Samstag, 16. Mai 2015



wir fahren weiter

Ob man es glaubt oder nicht, aber heute früh müssen wir mal wieder heizen. Wir können ja selbst nicht glauben, dass der Sommer - oder wenigstens der Frühling - einfach nicht anspringen will. Draußen laufen die Leute in dicken Jacken herum, sitzt keiner draußen. Nach dem Frühstück stellen wir erstmal die Yamaha in die Garage zurück. Puh, wie kalt. Wir haben nur den Trost, dass die Wetterkarte, jeden Abend in der Tagesschau, für Frankreich auch oft Schlechtwetter zeigt. Da haben wir heuer also noch nicht viel verpasst. Wir hocken dann drinnen und überlegen, ob wir nicht einfach nachher zum Globus fahren und uns dort hinstellen sollen? Der Globus liegt auf einem Berg, und vielleicht haben wir da ja besseren Internetempfang. Und am Montag haben wir eh noch mal eine Wohnungsbesichtigung. In der Pfalz. Gegen 14 Uhr fahren wir also los, haben da beim Globus besseres Internet, auch Radio, aber weil sie an der Parkplatzeinfahrt eine Schranke haben, wollen wir später lieber zum Lidl fahren (ist auch hier oben; sie haben hier oben auf dem Berg, im Stadtteil Zell-Barl, ein richtiges Einkaufs- und Industriegebiet gebaut). Als wir das tun, sehen wir, dass wir beim TÜV noch viel besser stehen können, hinten auf dem Hof. Der Internetempfang ist viel besser hier oben. Abends müssen wir auch wieder die Heizung einschalten. Morgen wollen wir dann schon mal nach Trier fahren, wenn es nicht gerade regnet. (Alle schwören immer auf SWR3, den Radiosender. Den haben wir hier oben jetzt auch, aber nach einer halben Stunde schaltet Annette um auf SWR1. Mit SWR3 können wir nix anfangen, da spielen sie nichts besonderes, wie z.B. "Going Up The Country" von Canned Heat wie auf Bremen1. Auf Bremen1 hatte Annette andauernd gesagt: Ah, das hab' ich lange nicht gehört.)



heute sind auch wieder viele Motorradfahrer unterwegs


 



hier wollen wir die Nacht verbringen, ziehen später aber noch um auf einen anderen Platz



unsere Tagesroute ca. 9km

back       |      next