d21.jpgd14.jpgd04.jpgd02.jpgd07.jpgd18.jpgd19.jpgd10.jpgd08.jpgd11.jpgd01.jpgd13.jpgd06.jpg

Dienstag, 12. Mai 2015



morgens hoppeln hier die Wildkaninchen umher

Hier sind nicht nur die kleinen Wildkaninchen, die hier herumspringen, Hasen, sondern auch der Fluss, der hier am Stellplatz vorbeifließt, heißt Hase. Es ist aber anscheinend auch eine Gegend, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, denn wir haben hier kaum Internetempfang, ja nicht mal Radioempfang. Deshalb überlegen wir uns, ob wir zu einem anderen Ort fahren sollten, wo es städtischer zugeht. Wir suchen uns den Stellplatz am Freibad von Haselünne aus, fahren los, fahren durch Waldgebiet, überqueren die Hasebrücke, die in Haselünne über die Hase geht, aber als wir am Stellplatz ankommen, ist gar kein Freibad zu sehen. Allenfalls ein Fußballstadion. Na egal. Der Internetempfang ist hier auch schlecht. Mist. Zu allem Überfluss tut dem Herbert heute das linke Bein weh, als hätte er sich gestern was an der Bandscheibe getan. Annette hatte gestern Vormittag den Kühlschrank abgetaut, und die Zwischenböden, die im Kühlschrank an einer Stelle angeschraubt sind, gingen nicht lose, und so musste Herbert ran. Seit gestern Abend tut ihm die ganze linke Seite weh. Und so gehen wir heute auch nirgends hin. So auf den ersten Blick gefällt uns die Region auch nicht. Zuviel Wald und zuwenig Möglichkeit, den Blick und die Gedanken schweifen zu lassen bis zum Horizont. Das hatte uns in Ostfriesland gefallen. Und auch auf dem Darss konnte man kilometerweit ins Land schauen. Das ist wichtig, auch für den geistigen Horizont. Das ist wie aufs Meer schauen, und das mögen wir ja auch immer so. Abends erreicht uns eine Nachricht von Herberts Schwester. Der vom Käufer unterschriebene Notarvertrag ist angekommen. Jetzt müssen wir uns hier vor Ort einen Notar suchen, das Schreiben dorthin schicken lassen, selbst unterschreiben und auf die Kohle warten.



in Haselünne überqueren wir die Hasebrücke, die über die Hase geht



so stehen wir in Haselünne am Sportkomplex



unsere Tagesroute ca. 11km

back       |      next