d18.jpgd08.jpgd01.jpgd19.jpgd11.jpgd07.jpgd04.jpgd21.jpgd02.jpgd14.jpgd06.jpgd13.jpgd10.jpg

Mittwoch, 01. Mai 2013



alles taut auf dem Dach und friert über Nacht immer wieder ein

Um 9 Uhr steht Herbert schon wieder auf, weil ihm die Sache keine Ruhe lässt. Denn das Kaspersky-Antivirenprogramm ist ihm gestern Nacht kaputtgegangen. Unser Jahresvertrag mit Kapersky läuft noch etwa drei Wochen, aber er kauft lieber jetzt gleich die neueste Version, als dass er jetzt noch weiter stundenlang am Laptop sitzt. Die neueste Version hat er ja dann auf Knopfdruck, aber es fehlen dennoch ein paar Dateien, sodass Herbert doch noch eine ganze Zeit braucht, bis alles wieder so läuft, wie es sein muss. Heute am Feiertag kommt manche Familie den Berg hinaufgefahren, und Glück haben sie mit dem Wetter. Es ist kalt, aber sonnig. Wir wollen auch erst morgen weiterfahren, denn heute am Feiertag sind in Spanien alle Geschäfte geschlossen. Und wir haben mittlerweile unsere Vorräte doch sehr aufgebraucht. Unser nächstes Ziel sind die vielen Windmühlen von La Mancha, und je nach dem, wie dünn die Region besiedelt ist, können wir da vielleicht nirgends einkaufen. Es ist kein schöner Feiertag für uns, weil er hauptsächlich ans Internet und den Laptop verlorengeht. Als Entschädigung ist der Sonnenuntergang heute vom feinsten, alles goldrot. Welche Pracht



die Sonne versinkt in den Bergen

back       |      next