d21.jpgd18.jpgd07.jpgd10.jpgd08.jpgd06.jpgd11.jpgd14.jpgd19.jpgd02.jpgd04.jpgd13.jpgd01.jpg

Sonntag, 28. Juni 2015



Annette wäscht einen Berg von Wäsche

Es ist ein unspektakulärer Tag heute. Am Vormittag legt sich Annette einen Wäscheberg zurecht, den sie waschen will. Das Wetter ist heute bombig, und später sitzen wir auch lange Zeit draußen. Wir werfen auch wieder einen Euro ein, damit wir Strom haben und einander die Haare schneiden können. Das war ja schon überfällig, vor allem bei Annette. Seit 15. April in Mölln waren die Haare gewachsen. Ansonsten verfolgen wir auch heute wieder die Geschehnisse in Griechenland; morgen wollen sie ja die Banken geschlossen lassen. Na, wir glauben, dass wir mit unseren Aktien am Donnerstag gerade noch den Absprung geschafft haben, morgen werden sie garantiert alle in den Keller gehen. Im Laufe des Tages bekommen wir neue Wohnmobilnachbarn. Sonst ist es ein Tag ohne besondere Vorkommnisse.

back       |      next