d11.jpgd10.jpgd21.jpgd07.jpgd02.jpgd01.jpgd06.jpgd18.jpgd14.jpgd08.jpgd19.jpgd04.jpgd13.jpg

Freitag, 01. Juni 2012

wir besuchen das Dorf Galan

Heute rappeln wir uns wieder auf zu einem Ausflug in eines der Nachbarorte - eigentlich Dörfer - von Castelnau-Magnoac, und zwar nach Galan. Dort angekommen, gefällt uns der Ort auf den ersten Blick besser als Lannemezan, wo wir vorgestern waren. Die Mairie, das Rathaus von Galan, ist in ein Karree eingefügt, das fast aussieht wie die Überreste einer Filmkulisse oder so. Alles macht einen beschaulichen Eindruck, auch die Kirche, in die wir aber nicht hineingehen. Wir laufen durch das Dorftor, und als kurz darauf ein Traktor mitten durch das Tor fährt, merken wir, dass doch nicht alles Kulisse ist. Uns gefällt der Dorfcharakter, aber wohnen wollen wir hier in den Hautes-Pyrénées trotzdem nicht. Auf unserer Heimfahrt kommen wir noch an einen urigen alten Baum vorbei. Morgen wollen wir nach Masseube, wo Flohmarkt ist und wir natürlich nicht fehlen dürfen.

hier geht es beschaulich zu

die Mairie wirkt wie Filmkulisse

gerade fährt ein Traktor durch das Tor

im Süden wächst und blüht alles im Überfluss

an diesem skurrilen Baum kommen wir vorbei

back       |      next