d19.jpgd13.jpgd18.jpgd01.jpgd14.jpgd11.jpgd02.jpgd21.jpgd04.jpgd07.jpgd08.jpgd10.jpgd06.jpg

Montag, 06. Juli 2015



wenn die Stauflächen leer sind, sieht man erstmal, wieviel Platz im Phoenix ist

Der Wind, der vorgestern aus dem Fön kam, kommt heute aus dem Kühlschrank. Am Morgen ist es so unangenehm kühl, dass wir sogar die Tür wieder zumachen, während wir an den vergangenen Tagen immer gleich morgens alle Fenster und Türen aufrissen. Am Vormittag überlegen wir sogar, schon früher die Mosel wieder zu verlassen, denn wir haben ja noch dieses und jenes zu erledigen. Fernseher kaufen, Waschmaschine, neuen Kühlschrank (den, der jetzt in der Küche ist, wollen wir nicht behalten; ist bestimmt auch ein Stromfresser) usw. Ein Auto haben wir ja auch noch nicht gefunden. Aber wir glauben, dass die Möbel frühestens Ende Juli kommen werden, und so werden wir wohl noch ein paar Tage hierbleiben. Annette putzt heute weiter, und dafür ist das Wetter heute ideal. Jetzt sind alle Außenstauräume geputzt; wenn die Flächen leer sind, sieht man erstmal, wieviel Platz im Phoenix ist. Ansonsten passiert heute eigentlich nicht viel, und die angekündigten heftigen Gewitter bleiben auch aus. Am Abend essen wir uns wieder einen Wurstsalat. Morgen wollen wir mal wieder ins Freizeitbad in Zell - heute am Montag war es geschlossen.

back       |      next