d04.jpgd01.jpgd19.jpgd08.jpgd18.jpgd07.jpgd14.jpgd02.jpgd21.jpgd11.jpgd10.jpgd13.jpgd06.jpg

Samstag, 25. Juli 2015



am Vormittag tut sich ein Regenbogen auf

Auch am Morgen geht der Sturm noch. Und wie. Bei Nachbars im Garten steht eine hohe Tanne, die sich im Sturm biegt, aber die Tannenzapfen oben in den Wipfeln halten wacker fest. Ein Stapel alter Paletten steht dort auch, und manchmal scheppern die Paletten richtig, kippen aber nicht um. Und bei uns im Dachgeschoss? Da hört sich der Sturm auch wild an, so unterm Gebälk. Immer wieder kommen auch kurze Regenschauer herunter. Dann tut sich ein Regenbogen auf, und der Herbert ist mit der Kamera zur Stelle. Ansonsten ist es ein ruhiger Tag; mit dem Putzen wird es nun weniger. Am frühen Nachmittag findet Herbert einen tollen Kastenwagen im Internet. Einen La Strada auf Mercedes, mit Automatik, Tempomat, Solar, TV, Festbett und allem möglichen. Genau das, was wir suchen. Und wie es immer so ist, passiert uns das am Wochenende, und niemand ist zu erreichen. Das war bei den Immobilien auch immer so, dass wir dann das ganze Wochenende schmoren mussten. Herbert will gleich am Montag anrufen, und wir würden dieses Fahrzeug auch sofort kaufen wollen, auch wenn das schneller in unsere Planung hauen würde als gedacht. Am frühen Abend beruhigt sich der Sturm, und wir sitzen bei einer Weinschorle und lassen es uns gutgehen.

back       |      next