d13.jpgd02.jpgd08.jpgd01.jpgd04.jpgd21.jpgd07.jpgd18.jpgd06.jpgd14.jpgd19.jpgd11.jpgd10.jpg

Mittwoch, 29. Januar 2014



wir betreiben Mülltrennung

Es ist ein richtiges Aprilwetter, mit dem wir am Vormittag zu tun haben. Die Sonne lacht, dann regnet es, dann kommt ein Regenbogen, dann ist es wieder hell, dann Regen usw. Der Regenbogen kommt aber nur einmal. Alles andere immer im Wechsel bis zum frühen Nachmittag. Dann können wir endlich draußen sein, und zwar wollen wir mal zum Continente. Der Herbert ist wieder wohlauf und will Annette mal den kürzesten Weg durch die Häuserschluchten zeigen. Und er hat recht, der Weg ist dann wirklich nicht weit. Über die Avenida 25 de Abril laufen wir, biegen hier und da halbschräg ab und stoßen irgendwann auf den großen Continente Komplex.



im Continente auf der Etage mit den vielen Resturants

Auf der oberen Etage wollen wir eine Kleinigkeit essen gehen und landen beim Al Sultão auf einen Kebab. Der gilt dort als ägyptische Spezialität und beinhaltet unter anderem auch Oliven und Maiskörner. Ganz schön voll ist es, aber es ist auch gerade Mittagspause, die anscheinend bis 15 Uhr Ortszeit geht. Hier und da lesen wir von einer Kino-Ausstellung hier im Komplex - Cinemas in Exhibitions at Centro Comercial Continente Portimão since 5 December. Das wäre doch interessant; von alten Kinos hatten wir auch mal in einer Zeitung gelesen. Also fahren wir zur obersten Etage hinauf, wo sich das Kino befindet. Aber von einer Ausstellung ist da nichts zu sehen. Na egal. Jetzt kaufen wir noch ein paar Orangen und Bananen im Continente und gehen wieder heim. Diesmal findet Herbert einen noch kürzeren Weg, der uns an einer kleinen Bäckerei vorbeiführt. Hier wird noch von Hand gebacken; man kann direkt in die Backstube nebenan schauen. Dann sind wir wieder daheim, essen uns später die restliche Bohnensuppe und schauen uns den Film über Harry Wörz an, dem 12 Jahre lang übel mitgespielt wurde, ein versuchter Mord angehängt wurde und der dagegen angekämpft hat. Wir kannten seinen Fall schon von früheren Fernsehberichten her. Wir finden immer, dass solche Fälle keine Einzelfälle sind, und dass sie jedem passieren können. Die totale Willkür.



beim Sultan essen wir einen Kebab



Blick von der obersten Etage, wo sich das Kino befindet



in dieser kleinen Bäckerei kaufen wir noch zwei Stück Kuchen



durch ein Fenster können wir direkt in die Backstube nebenan schauen

back       |      next