d02.jpgd07.jpgd13.jpgd11.jpgd10.jpgd18.jpgd01.jpgd19.jpgd08.jpgd14.jpgd06.jpgd04.jpgd21.jpg

Sonntag, 06. Januar 2013



die Surfschule ist heute in Betrieb

Eigentlich wollten wir heute zum benachbarten Praia da Bordeira gehen und mal schauen, ob der Hamburger mit seinem Bauwagen und Traktor noch da steht. Im Oktober hatten wir ihn hier am Praia da Amado mit seinem Stand mit Holzspielzeug gesehen. Da sagte er, dass er Arbeit und Wohnen trennt und deshalb seinen Bauwagen in Bordeira stehen hat und jeden Tag mit einem alten Moped pendelt. Er erzählte uns auch davon, dass er winters immer in Silves am Schwimmbad steht und dort täglich in die Sauna geht, bei einem Monatspreis von 30 EUR. Aber seit dem Tornado, bei dem das Dach des Schwimmbads ja zerstört wurde, wird man da wohl kaum noch stehen geschweige denn ins Schwimmbad gehen können. Aber dem Herbert geht es heute nicht wesentlich besser als gestern. Ob da was in der Luft liegt?



einige Unermüdliche gibt es immer



die Landschaft an der Costa Vicentina ist einfach schön



es zieht uns immer wieder ans Meer

Und so bleiben wir halt nur hier am Strand, wo heute die Surfschule auch wieder oder immer noch eifrig im Einsatz ist. Letztens, als der heftige Sturm war, ging ja ausnahmsweise mal niemand ins Wasser. Aber jetzt hat sich das Wetter wieder berappelt und wir genießen die paar Schritte an den Strand. Zumal wir morgen wohl weiterfahren werden. Für zwei Stunden sitzen wir dann auch wieder draußen auf unserer ganz persönlichen Terrasse, um die uns wohl mancher hier beneidet.



über diese Holztreppe steigen wir wieder hinauf zu unserem Platz


 



nachmittags lassen wir es uns in der Sonne gutgehen

back       |      next