d06.jpgd11.jpgd14.jpgd21.jpgd18.jpgd10.jpgd13.jpgd04.jpgd07.jpgd02.jpgd19.jpgd01.jpgd08.jpg

Sonntag, 29. Mai 2016



heute bleiben wir mal bei uns am Platz

Tagsüber ist der Himmel heute etwas bedeckt, und wir wollen eh nicht an den Strand. Der Herbert hatte sich beim Einsteigen in das Boot nach Spinalonga das Knie und den Zeh aufgeschlagen, und jetzt suppt die Stelle am Zeh durch das Pflaster durch. Aber wir können auch genauso gut bei uns am Platz sitzen und uns des Lebens freuen. Die Geschäfte sind heute am Sonntag fast alle geschlossen bis auf die Souvenirläden, sonst hätten wir etwas Gemüse kaufen können. So aber gehen wir am Abend halt wieder essen. Wir probieren es noch einmal bei Zorbas, denn geschmeckt hatte es ja da. Diesmal nehmen wir zwei Einzelgerichte - Stifado (Rindsgulasch) und Lammfleisch mit grünen Bohnen. Was für ein Gedicht beide Gerichte sind. Heute Abend ist viel los in Sitía, aber die Leute sitzen fast alle nur auf einen Drink in einer der Bars entlang der Promenade. Wir sitzen bis 22 Uhr draußen auf einer Bank. Heute geht fast gar kein Wind.



abends essen wir wieder bei Zorbas



Stifado vom Rind



Lamm mit grünen Bohnen



am Abend kommen wir Sonntagsfahrer zurück



heute ist das Wasser ganz ruhig

back       |      next