d21.jpgd10.jpgd18.jpgd06.jpgd01.jpgd13.jpgd14.jpgd02.jpgd04.jpgd08.jpgd19.jpgd07.jpgd11.jpg

Freitag, 27. September 2019



auf die Schnelle einen Eintopf gekocht

Wir können uns aussuchen, ob wir mit dem Bus oder der Straßenbahn zu FIAT fahren wollen. Wir wollen jedenfalls nicht mit zwei Fahrzeugen unterwegs sein, denn wir wollen gleich anschließend noch in die Autowäsche, bevor der La Strada auf seinen angestammten Platz kommt. Herbert entscheidet sich für die Straßenbahn. Es scheint immer, als wäre er nie im Leben mit der Straßenbahn gefahren. Bei FIAT geht dann alles ganz schnell, uns wird noch die teure Rechnung erklärt. Ist wirklich happig - damals in Landau/Pfalz hatten wir für die Inspektion ca. 500 EUR gezahlt und jetzt 600, und das ist bloß zwei Jahre her. Dann fahren wir wieder durch Evershagen, den Stadtteil, in dem Annette aufgewachsen ist. Total schrecklich findet sie den heute. Wenn man da wohnen muss, kann man sich auch gleich aufhängen. Na jedenfalls mag Herbert jetzt nicht mehr in die Autowäsche, sondern auf besseres Wetter warten und die Wäsche dann erst in Angriff nehmen. Das Rangieren, bis der La Strada dann auf dem Platz steht, ist immer nicht so leicht, aber es gelingt. Jetzt kaufen wir noch alles für einen Eintopf, der bei dem heutigen Wetter das richtige ist. Hach, tut der gut und hach, was ist Annette doch für eine gute Köchin geworden. Und jetzt können wir laute Musik hören, dass es nur so kracht, denn wir sind ja die einzigen im Haus.

back       |      next