d08.jpgd02.jpgd07.jpgd10.jpgd21.jpgd14.jpgd18.jpgd04.jpgd01.jpgd19.jpgd11.jpgd13.jpgd06.jpg

Mittwoch, 26. September 2018



das sind die Kosten und Leistungen auf dem Stellplatz in Elmenhorst

Kein Licht am Morgenhimmel, keine Sonne. Nach dem Frühstück packen wir alles zusammen, Fahrräder hinten drauf und auf nach Elmenhorst. Zuerst hatten wir uns für den Stellplatz im Grünen bei der Fa. Stuhr entschieden, aber wenn es wider Erwarten Regen geben sollte, würden wir da auf einer Wiese unter Wasser stehen. Also auf zum anderen Stellplatz im Gewerbegebiet. Wir kommt der Herbert eigentlich immer mit seinem Fuß an die Pedalen im Audi? Annette hat ja wirklich lange Beine, hat bei Hosen eine Hosenbeinlänge von 32 Inches, der Herbert bloß 30 Inches, und doch muss sie jetzt im Audi ihren Hintern wieder ganz nach vorne schieben auf dem Sitz, und dann, Moment, noch etwas weiter vor, so jetzt, Fuß auf die Bremse, denn sonst startet der Motor nicht. Dann den Sitz ganz doll nach vorne schieben und losfahren. Wir sind um 9 Uhr auf dem Platz, ziehen das Ticket und hängen uns gleich mal an den Strom. Dann Laptop raus und den gestrigen Tag schreiben. Eine Email unseres Mieters erreicht uns, gestern geschrieben: Er würde heute planmäßig umziehen, und er würde gern bis zum Wochenende einen Wohnungsübergabetermin vereinbaren. Er sei da sehr flexibel, da er aktuell Urlaub hätte. Annette möge ihn anrufen wegen der Übergabe. Das macht sie und wir werden dann morgen um 17 Uhr die Wohnung übernehmen. Uff, wieder eine Hürde genommen. Der Rest des Tages ist etwas trist, weil es draußen auch nicht gerade erfreulich aussieht. Alles grau in grau. In der kleinen alten gelben Telefonzelle auf dem Platz tauschen wir auch wieder Bücher, haben vor kurzem angefangen mit "Auf fremdem Terrain" von Alexandra Marinina, und "Bread Upon The Waters" von Irwin Shaw. Zu Mittag essen wir Kassler mit Sauerkraut, das wir am Montag im Kaufland gekauft hatten. Das Radio spielt und sie sagen, dass der Fährbetrieb zwischen Kabutzenhof und Gehlsdorf (über die Warnow, am Stadthafen) seit 15:40 Uhr eingestellt ist aufgrund des Sturms. Heute ist Windstärke 7 bis 8. Bis zum Abend trudeln auf dem Platz noch ein paar Wohnmobile ein.



bis zum Abend kommen noch ein paar Wohnmobile hinzu



Ver- und Entsorgungsstation, Toiletten, Duschen, alles da



Mecklenburg-Vorpommern ist eines der schönsten Bundesländer Deutschlands . . .

back       |      next