d04.jpgd19.jpgd02.jpgd11.jpgd13.jpgd21.jpgd08.jpgd01.jpgd10.jpgd06.jpgd14.jpgd07.jpgd18.jpg

Mittwoch, 05. September 2018



so nah haben sich die Nachbarn zu uns gestellt - und der Platz ist gähnend leer

Wolken am Himmel und bloß 22°C. Und die Stelle an Annettes Bein von vorgestern fängt jetzt an, Theater zu machen. Sie ist rot und hart und heiß. Das würde ja bedeuten, dass ein richtiger Wespenstich sie bestimmt umgebracht hätte. Am Vormittag kommen Leute aus Höxter mit ihrem Wohnmobil hier an und stellen sich extrem nah zu uns. Als der Mann rückwärts einparkt, schlägt er extra noch so ein, dass der Abstand zu uns sehr eng wird. Also ich will nicht jedes Wort hören, was die sagen, sagt Annette, ich brauch' das nicht. Nachdem sie stehen, geht Herbert zu ihnen und sagt, dass sie am besten noch näher an uns heranrücken, damit wir diekt in ihr Wohnzimmer schauen können und nicht unser Fernglas benötigen. Die kapieren den Sarkasmus nicht, aber wenig später startet der Mann den Motor. Uff, jetzt haben sie es kapiert, aber nee, die rücken wirklich noch näher heran. Und der Platz ist gähnend leer. Wir radeln dann erstmal zum Einkaufen und sehen, dass es beim Landmarkt in Diedrichshagen heute Königsberger Klopse zu Mittag gibt. Ach, die könnten wir ja mal vertragen. Auf dem Rückweg bringen wir erstmal die Einkäufe heim, radeln die 500m zurück nach Diedrichshagen und essen dort zu Mittag. Es ist schon 13 Uhr durch; sie haben nur noch eine Portion. Die zweite würde in 15 Minuten fertig sein. Na, dann eben nacheinander. Man sitzt hier recht hübsch und das Essen schmeckt sehr gut. Heute fahren wir dann nirgends mehr hin, sondern bleiben bei uns am Platz. Wir machen die Seitenfenster auf, wie wir es immer tun, und dann sind wirklich nur noch wenige Zentimeter Platz zu den Nachbarn, die auch mit den Rädern weg sind. Als sie zurückkommen, reisen sie ganz ab. Ist auch besser so. Der Abend kommt früh und bringt Feuchtigkeit überall. Morgens ist die Wiese immer so nass, als hätte es geregnet.



heute essen wir beim Landmarkt in Diedrichshagen zu Mittag

back       |      next