d11.jpgd07.jpgd10.jpgd02.jpgd14.jpgd18.jpgd04.jpgd19.jpgd08.jpgd13.jpgd06.jpgd01.jpgd21.jpg

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Heute muss Annette zum Zahnarzt, und am Nachmittag wird ihr dann ein Zahn gezogen. Aber ansonsten ist den Zähnen in zehn Jahren ohne Zahnarzt nichts passiert. Sie ist dann am Nachmittag etwas malade. Letzten Freitag hatten sich unsere schwedischen Freunde mal wieder gemeldet. Sie sind in Griechenland, wo sie auch wieder überwintern wollen. Schreiben, dass sie noch jeden Tag baden gehen usw. Die beiden haben uns einen gehörigen Floh ins Ohr gesetzt, in der Form, dass auch wir nun beschlossen haben, den Winter auf Peloponnes und Kreta verbringen wollen. Was sollen wir uns in der Algarve herumschlagen um freie Plätze? Wir waren jetzt zwei Winter nicht mehr dort und wer weiß, wie sich die Situation dort verändert hat? Wenn wir nach Griechenland fahren, können wir gleich noch den gesamten Sommer dort verbringen. Wir haben schon mal einen neuen Personalausweis für Herbert beantragt, da der alte nur noch bis Ende April geht. Gleiches haben wir mit der Kreditkarte getan, die nur noch bis Ende Februar 2020 gültig gewesen wäre. Beim ADAC waren wir auch; das Ticket bis durch nach Kreta kostet ca. 375 EUR. Die Rückfahrt ging noch nicht zu buchen, weil das System für nächstes Jahr noch nicht freigeschaltet ist. Die Schweden hatten geschrieben, dass es auf Kreta sehr einsam war, aber das ist dann auch noch egal. Wir wollen vielleicht erstmal lange auf Peloponnes bleiben und vielleicht erst im Januar rübermachen nach Kreta. Auf jeden Fall hoffen wir, Mitte bis Ende November loszukommen in die Überwinterung.

back       |      next