d07.jpgd13.jpgd04.jpgd08.jpgd06.jpgd01.jpgd10.jpgd21.jpgd14.jpgd11.jpgd02.jpgd19.jpgd18.jpg

Sonntag, 02. Oktober 2016

Am Vormittag kommen zwei Sendungen über Island im Fernsehen. Da müssen wir an Rosi und Manfred denken, und wie sie dachten, dass wir uns vielleicht ein Häuschen auf Kreta gekauft hätten. Als wir ihnen schrieben, dass sie vor dem 9. Oktober zu Besuch kommen müssten, und dass es bei uns große Veränderungen geben würde, hatten sie eher an sowas gedacht. Als wir ihnen dann am letzten Sonntag erzählten, dass wir die Wohnung wieder aufgeben und für mehrere Jahre auf Reisen gehen würden, waren sie gar nicht so überrascht. Sie hätten auch Leute kennengelernt, die sich nach Jahren des Unterwegsseins wieder angesiedelt und nach kurzer Zeit wieder alles aufgegeben und sich wieder auf Reisen begeben hätten. Solche Leute kennen wir auch, aus Weener, die wir immer wieder zufällig in Portugal treffen. Die haben das auch alles durch. Na, wir sind gespannt, was das Leben für Überraschungen bereithält. Heute ist es ein scheußliches Wetter, es ist kalt und unbeständig. Wir igeln uns ein und kochen uns am späten Nachmittag eine Bolognese. Dazu die letzte Flasche Weißwein von Kreta, die einzige, die wir mitgenommen hatten von dort. 



eine Bolognese hatten wir ja lange nicht mehr

back       |      next