d11.jpgd08.jpgd21.jpgd18.jpgd19.jpgd04.jpgd14.jpgd10.jpgd06.jpgd13.jpgd07.jpgd01.jpgd02.jpg

Dienstag, 19. November 2019

Und wieder ist eine Woche vorbei und noch immer sitzen wir hier herum. Aktueller Stand bei La Strada ist: "Ich warte aktuell noch auf eine Lieferterminbestätigung von La Strada" und gestern: "Leider gibt es Verzögerungen vom Lieferanten. Der bestätigte Liefertermin ist 28.11. bei uns . ." Das sind volle drei Wochen mehr und das will Annette nicht einfach so hinnehmen. Jetzt kommen wir mit dem Fahrzeug so richtig in die übelsten Witterungsverhältnisse. Sie wird dieser Bude schreiben und 15% Entschädigung auf die Rechnungssumme verlangen. Bezahlt ist der Mist ja schon längst. Wenn keine Reaktion kommt, dann direkt an La Strada in Hessen. Das ganze erinnert uns an die fehlenden Matratzen damals bei unserem Einzug in die Wohnung, der zufällig gerade heute vor einem Jahr war. Damals hatten wir für unsere Unannehmlichkeiten 300 EUR verlangt und am Ende 150 EUR bekommen. Einzig gut an dieser Warterei ist, dass wir den Stadtwerken Anfang Januar die Zählerstände für Strom und Gas selbst mitteilen können, denn die hatten uns jetzt geschrieben und die Preiserhöhungen mitgeteilt und in gleichem Zuge um die Zählerstände per Januar 2020 gebeten. Die werden wir, wenn wir aufbrechen, abfotografieren und im Januar online mitteilen. Von der HUK kam jetzt auch die Rechnung für den Audi: 432 EUR Versicherungssumme, das sind knapp 40 EUR weniger als letztes Jahr. Komisch, sonst gehen die Preise immer nur in eine Richtung, und zwar nach oben. Was gibt es sonst noch zu berichten? Wenig; seit Mittwoch ist der Himmel nur grau und regnet es immer wieder. Wir hätten längst im Süden sein können.

back       |      next