d11.jpgd10.jpgd14.jpgd18.jpgd01.jpgd07.jpgd04.jpgd21.jpgd19.jpgd08.jpgd13.jpgd06.jpgd02.jpg

Donnerstag, 29. November 2018



hier soll noch das allerletzte Wandbild aufgehängt werden

Die Nacht war gut. Heute wollen wir mal die Lammkeule essen, die wir letztens beim Kaufland gekauft hatten. Herbert will sie in den Ofen tun, und zwar 3,5 Stunden lang. Annette findet immer, dass er das Fleisch zu Tode kocht, dass das bestimmt nicht stundenlang zubereitet werden muss. Derweil hängen wir noch das allerletzte und beste Wandbild auf. Für die anderen Bilder hatte jeweils ein Nagel gereicht, den Herbert in die Wand schlug, aber für dieses müssen wir die Bohrmaschine hernehmen. Am Nachmittag können wir zu Mittag essen. Lamm finden wir immer besonders gut. Dazu ein Glas Rotwein. Die Küche sieht natürlich wie ein Schlachtfeld aus. Es kommt auch ein Anruf, dass morgen früh das Spülbecken ausgetauscht wird. Sie wollen gleich morgens kommen, damit wir nicht den ganzen Tag mit Warten verbringen müssen. Ist aber egal, denn es ist nur Regen vorhergesagt.



der Lammbraten ist fertig - nach dreieinhalb Stunden



es ist angerichtet



die Küche sieht aus wie ein Schlachtfeld

back       |      next