d19.jpgd04.jpgd08.jpgd06.jpgd10.jpgd11.jpgd13.jpgd18.jpgd21.jpgd01.jpgd14.jpgd02.jpgd07.jpg

Sonntag, 04. November 2018



auf dem Flohmarkt im Ostsee Park

Die Sonne lacht. Und weil heute Flohmarkt - der letzte der Saison am Ostsee Park - ist, fahren wir aus Zeitvertreib mal hin. Ach, was waren das noch für Zeiten damals, als wir Flohmärkte als Geschäftsidee gesehen haben. CDs und Wörterbücher auf Flohmärkten gekauft und auf Ebay oder Amazon verkauft. Manche CDs sind uns noch in so guter Erinnerung. Zum Beispiel ein Album von Montserrat Caballé, das wir für 50 Cents gekauft hatten, und dann ging es auf Ebay für 100,50 EUR weg. Und das war dann keine Spaßbieterin, sondern sie hatte die CD wirklich bezahlt und schrieb noch, dass sie froh ist, nicht überboten worden zu sein. Oder die CD von Tommy James & The Shondells "Cellophane Symphony". Die hatten wir auch sauteuer verkaufen können. Oder ein Album von Gilbert O'Sullivan; das ging allerdings nur für 30 EUR weg. So ging das jahrelang mit unserem Ebay-Geschäft, bis irgendwann ein Depp (Anwalt) um die Ecke kam und uns abgemahnt hat, weil wir das Rückgaberecht nicht eingeräumt hatten. Wir waren Privatverkäufer, aber das spielte angeblich keine Rolle. Und so hatte man uns diesen schönen Zeitvertreib kaputtgemacht. Das war ja immer im Winter - im Sommer waren wir ja auf Reisen. Jetzt hier auf dem Flohmarkt gibt es nichts besonderes, obwohl wir immer noch auf CDs schielen. Ein Karton steht am Wegesrand mit dem Vermerk "zu verschenken". Darin dies und das und auch ein paar CDs. Annette findet eine CD von Vicky Leandros. Alles Stücke aus den 70er Jahren. Die nehmen wir mit und hören sie uns am Abend an. Schön, diese griechischen Instrumente. Vicky hätte noch auf griechisch singen sollen. Und wieder ist ein Tag geschafft. Angeblich soll es ja am Donnerstag losgehen für die Parkettleute.



Zurückhaltung ist angesagt

back       |      next