d13.jpgd04.jpgd14.jpgd02.jpgd21.jpgd19.jpgd07.jpgd06.jpgd18.jpgd01.jpgd08.jpgd10.jpgd11.jpg

Donnerstag, 07. März 2019



so sieht der Herbert am zweiten Tag nach dem Sturz aus

Vielleicht hätte man nach solch einem Sturz doch zu einem Arzt gehen sollen, denn man sieht ja nicht, ob es innere Schäden gegeben hat. Aber der Herbert meint, dass er ja nur auf die Nase und aufs Gesicht gefallen ist, nicht auf den Schädel. Man muss auch wirklich staunen, dass nichts gebrochen ist, weder die Nase noch das Kinn oder Zähne rausgeschlagen. Es kamen ein paar Genesungswünsche herein, über die Herbert sich sehr gefreut hat, mehr als wenn Geburtstag ist. Wir kochen heute eine Hühnersuppe und so ab 13 Uhr wird es mal wieder so richtig stürmisch hier. Der Wind heult und jagt übers Dach mit wilden Geräuschen. Am Nachmittag schauen wir die Biathlon-WM in Östersund und staunen, dass die deutsche Mixed-Staffel Silber holt. Im Nordmagazin sagen sie, dass für morgen der gesamte Fährverkehr von und nach Gedser / Dänemark eingestellt wird aufgrund des weiteren Sturms. Außerdem senden sie von der ITB in Berlin und sagen mal wieder, dass der letzte Sommer dem Land MV die stärksten Übernachtungszahlen eingebracht hat, eine Million mehr als in 2017, also knapp 31 Mio. statt 30 Mio. Übernachtungen, und dass Mecklenburg-Vorpommern das beliebteste Urlaubsland Deutschlands ist. Hach, das geht Annette immer runter wie Öl.

back       |      next