d18.jpgd14.jpgd11.jpgd07.jpgd06.jpgd02.jpgd19.jpgd21.jpgd08.jpgd04.jpgd01.jpgd13.jpgd10.jpg

Montag, 27. Mai 2019



Regen am Vormittag

Viel gibt das Wetter auch heute nicht her. Gestern war es ja auch schon eher öde. Und kalt war es. Trotzdem konnten wir gestern draußen sitzen, was wir vom heutigen Tag nicht sagen können. Es nieselt stundenlang, und bevor die Wiese hier in St. Aldegund unter Wasser steht, ziehen wir besser weiter. Und irgendwie stört es uns ja auch, dass wir hier kein Internet haben. Nicht, dass wir süchtig danach sind, aber man hat ja so seine Verpflichtungen. Nach dem Essen hört der Regen auf; wir können nach Zell fahren oder vielmehr zu diesem großen Einkaufskomplex mit Globus usw. Vielleicht haben wir ja da oben am Berg Internetempfang? Nein, haben wir nicht, aber der Globus hat welchen. Erstmal kaufen wir ein und parken dann näher am Eingang. Sie haben ansonsten auch richtige Parkplätze für Wohnmobile, wie überhaupt die Moselregion wohnmobilfreundlich ist. Immer noch kein Empfang. Annette geht dann mit dem Laptop nach drinnen zur Fressmeile, wo sie sich hinsetzt und die letzten beiden Tage überträgt. Das kann man ja wirklich keinem erzählen, dass man in so einer Touristenregion kein Internet hat. Da blieben ja dann die selbstfahrenden Autos im besten Falle stehen, die irgendwann mittels 5G fahren sollen. Kaum, dass Annette wieder zurück an Bord ist, kommt der Regen wie verrückt herunter. Die Autos schieben Unmengen Wasser vor sich her. Wir warten erstmal schön ab, bis wir zur Globus-Tankstelle fahren und die Gasflaschen auffüllen. In den letzten drei Wochen exakt 1 Gasflasche gebraucht, Füllung 13,51 EUR. Dann rollen wir den Berg wieder hinunter und hinein nach Zell an der Mosel, bekannt für die schwarze Katz, eine Weinsorte. Den Stellplatz kennen wir noch von damals. Man steht recht hübsch hier unten an der Mosel und bums, wir haben hier sogar Internet, also unser eigenes. Es ist 17 Uhr, und trist sieht es am Himmel aus. Darum hängen wir uns ans Stromnetz, denn solartechnisch konnten wir heute nicht allzu viel erwarten. Wir machen uns einen gemütlichen Abend an Bord.



Durchfahrt durch Alf



vom Globus-Einkaufskomplex rollen wir hinunter nach Zell an der Mosel



der Stellplatz liegt an der Mosel



so stehen wir - ein hübsches Plätzchen

back       |      next