d06.jpgd04.jpgd11.jpgd18.jpgd10.jpgd01.jpgd02.jpgd13.jpgd07.jpgd19.jpgd14.jpgd21.jpgd08.jpg

Mittwoch, 10. Juli 2019



wir erreichen das Emsland

Spontan entschließen wir uns, heute weiterzuziehen. Heute soll das Wetter ja noch einigermaßen gut sein; die kommenden Tage etwas mau. Als nächsten Platz haben wir uns Haren an der Ems ausgesucht, weil man dort direkt an der Ems stehen können soll. Wir haben gern Plätze im grünen, nicht auf Asphalt oder so richtig parkplatzmäßig. Adieu Nordhorn und rauf geht es auf die Autobahn, weil es sich da entspannter fahren lässt als über Land, wo man immer wegen der Radarfallen so angespannt fahren muss. Die Durchfahrt durch Haren ist überraschend schön. Wir kennen Haren nicht. Das Navi führt uns an die Ems, kurz vor einer Brücke geht es rechts ab und dann sehen wir schon die Wohnmobile. Ganz am Rand ist noch Platz für uns, so wie wir es immer am besten finden. Dann haben wir zumindest zu einer Seite freie Sicht. Es gibt hier keine Ver- und Entsorgung, aber man kann ja gut und gern mal autark sein. Wir können dann sogar draußen sitzen, wobei es nie so richtig sonnig wird. Zum Mittag gibt es wieder bloß Tomaten mit Mozzarella, dann fahren wir zum Einkaufen, und abends gibt es Garnelen mit Ciabatta. Uns gefällt der Platz an der Ems, und wir hätten ja nicht gedacht, dass hier so große Schiffe vorbeikommen. Sogar diese Schieber, die wie zwei zusammengefügte Schiffe aussehen und ellenlang sind. Am Abend stehen die Wohnmobile sogar in zweiter Reihe. Ein dicker Morelo hat in zweiter Reihe gerade noch Platz gefunden. Am Abend kommt auch der Regen, und zwar nicht zu knapp. Aber dann verdirbt die Ernte wenigstens nicht.



Ankunft in Haren / Ems



auf den ersten Blick ist Haren sehr hübsch



hier entlang zum Stellplatz direkt an der Ems



wir stehen mal wieder ganz am Rand


 


 



hätten wir ja nicht gedacht, dass so dicke Pötte auf der Ems schippern



Freizeitschiffe kommen auch jede Menge vorbei



am späten Nachmittag von der Brücke aus - am Abend stehen die Wohnmobile auch in der hinteren Reihe

back       |      next