d07.jpgd18.jpgd02.jpgd11.jpgd10.jpgd08.jpgd13.jpgd01.jpgd19.jpgd14.jpgd06.jpgd21.jpgd04.jpg

Sonntag, 28. Juli 2019



hier sieht man besser, dass es sich um Zwillingsmühlen handelt in Greetsiel

Wieder lacht die Sonne - wieder geht ein schöner Wind. Heute wollen wir mal zu diesem rotgelb geringelten Leuchtturm von Pilsum, den man hier überall als Logo sieht auf allen Plakaten usw. Im Fernsehen sieht man ihn ja auch immer wieder mal. Ist ja bloß 4,5km entfernt von Greetsiel. Der Wind schiebt uns nach Pilsum, und dann sehen wir den Leuchtturm schon von weitem. Überhaupt kann man hier ja kilometerweit ins Land schauen. Mittwochs ist der Leuchtturm auch zu besteigen. Niedlich ist er mit seinen Gardinen und dem Bommel obendrauf. Ganz schön viele Leute sind gekommen. Rostige Schlösser hängen an einem Gitter, wie man es ja jetzt überall macht. Wir sehen ein Schild, dass es in 1,5km ein Hofcafé geben soll. Da können wir ja mal hin. Aber erstmal müssen wir uns jetzt gegen den Wind stemmen, der uns andererseits schön erfrischt. Ohne ihn wäre es schon wieder entschieden zu heiß. Dann biegen wir ab zum Hofcafé und Ferienhof Akkens. Man kann wohl auch mit dem Wohnmobil hier stehen, denn es steht eines da. Auch ein Wohnwagen mit Auto. Was für eine stille Beschaulichkeit auf dem Hof. Natürlich setzen wir uns in den Strandkorb, und Herbert bestellt sich Ostfriesentorte, nachdem wir gefragt hatten, was das denn eigentlich ist. Mehrere Biskuitböden mit Sahne beschichtet und ganz viele rumgetränkte Rosinen drunter und drüber. Eine richtige Rumwolke wird zu uns an den Tisch getragen. Ständig kommen weitere Gäste. Es ist sehr hübsch und ansprechend hier. Dann radeln wir weiter und wollen noch einmal nach Greetsiel hinein. Wir kommen an mehrere Seifenkisten vorbei, deren Motoren laufen und die wohl gleich starten werden. Total putzig, die kleinen Dinger, die Annette an "Jan und Tini auf Reisen" erinnern, eine Kindersendung aus ganz frühen Jahren. Heute sind so viele Leute in Greetsiel unterwegs. Wir bummeln einmal durch den Ort und kehren dann noch auf Bratkartoffeln mit Brathering ein im Greetje, wo wir draußen sitzen können. Der Himmel zieht sich zu, in der Ferne wird es dunkel und siehe da, gegen 22 Uhr fängt es ganz stark zu regnen an. Vielleicht eine halbe Stunde lang. Das ist auch mal ganz angenehm.



Ankunft am legendären Leuchtturm vom Pilsum



ganz schöner Zustrom hier



wir radeln am Deich entlang



Einkehr im Hofcafé und Ferienhof Akkens



Ostfriesentorte und Käsekuchen im Strandkorb



total gemütlich und beschaulich hier



dieses große Anwesen musste früher bewirtschaftet werden



die Motoren wummern - gleich geht es auf große Fahrt


 



es gibt niedliche Souvenirs überall



Dorfidyll in Greetsiel


 



ganz schön was los heute am Sonntag



der Abend legt sich über die Zwillingsmühlen

back       |      next