d07.jpgd13.jpgd18.jpgd10.jpgd06.jpgd19.jpgd01.jpgd11.jpgd14.jpgd08.jpgd02.jpgd04.jpgd21.jpg

Sonntag, 07. Januar 2018



die Klappbrücke hat jetzt wenig Schiffsverkehr durchzulassen

Auch heute können wir uns über das Wetter nicht beklagen. Es ist zwar nicht warm, aber auch nicht kalt. Und die Sonne lacht vom blauen Himmel. Am frühen Nachmittag tun wir mal wieder ein paar Schritte, gehen zur Klappbrücke, die jetzt im Winter selten hochklappt. Auf dem Heimweg sehen wir noch eine Stelle, an der die Leute Bücher tauschen können. Das kommt uns sehr gelegen, aber dann sind es außer drei Büchern auf holländisch alles nur französische Bücher. Nicht mal eines auf englisch, und das, obwohl hier so viel Bootstourismus herrscht und die Engländer da eigentlich immer dabei sind. Und ein Lesevolk sind die Engländer auch. Aber am Ende finden wir doch tatsächlich noch zwei Bücher auf deutsch: Die Broker, von Philip Bronson, und Die Schwefelhochzeit, von Barbara Vine. Annette geht dann gleich nochmal retour und gibt zwei unserer Bücher her. Bei uns am Platz ist es etwas windstiller, sodass wir noch zwei Minuten draußen sitzen können. Schön, so in der Sonne. Abends gesellt sich ein franz. Wohnmobil zu uns. Ansonsten ist es ein stiller Sonntag.



hier mündet die Rhône ins Mittelmeer



wir wandeln noch ein wenig umehr



am kleinen Bücherstand werden wir fündig



es ist nicht warm und nicht kalt, aber sonnig

back       |      next