d19.jpgd07.jpgd08.jpgd01.jpgd02.jpgd18.jpgd14.jpgd21.jpgd13.jpgd06.jpgd04.jpgd10.jpgd11.jpg

Donnerstag, 09. Februar 2017



für das letzte Stück heimwärts nehmen wir die Autobahn

Jetzt hält uns der Winter so richtig in Schach. Was für kalte Nächte. Zeit wird es, dass wir heimkommen. Heute lassen wir sogar mal das Frühstück ausfallen, damit wir schneller loskönnen. Wir gehen auch von Verdun aus auf die Autobahn in Richtung Metzt und heimwärts. Nach den ersten 40km kommt die erste Zahlstelle - 8 EUR (Klasse 2). Nach weiteren 70km sind nochmal 7,20 EUR fällig. Bis zur Grenze sind es vielleicht noch 20km; vielleicht sollte man die noch dazuaddieren, aber trotzdem sind die französischen Autobahn ganz schön happig. Das Wetter ist heute gar nicht so übel, die Sonne schaut hier und da durch die Wolkendecke. So, und dann hat uns Deutschland wieder. Was für doofe deutsche Radiosender reinkommen. Im Ausland ist Radiohören viel besser. Als wir Pirmasens erreichen, steuern wir erstmal den Stellplatz am Messegelände an, wo wir die Kassette leeren und das Frischwasser ablassen. Dann geht es zum Kaufland, wo wir - natürlich - ein schönes Huhn (von Fairmast) kaufen für ein Hühnerfrikassee. Dann noch eine Lammkeule und Mettwürste und Grünkohl und dies und das. Huch, der Diesel kostet in Deutschland nur 1,16 EUR/L. Dann noch zum Aldi, wo wir Alditalk kaufen fürs Internet. Dann betreten wir unsere Wohnung, und gottlob ist alles beim alten. Die Armaturen in Küche und Bad knirschen ein wenig bei der Erstbenutzung, aber sonst ist alles gut. Oder na ja, es liegen bestimmt 15 tote Fliegen am Boden vor der Balkontür. Die Bodenfliesen sind mollig warm; unsere liebe Nachbarin hatte schon mal vorgeheizt. Schön, dass die Straßen total trocken sind und Annette mit trockenen Schuhen pendeln kann vom Wohnmobil zur Wohnung. Alles muss raus, damit nichts schimmeln oder vergammeln kann. Ganz schön viel Arbeit, und am Ende ist man froh, dass alles erledigt ist. Ach, wie gemütlich es ist in der Wohnung. Es wird ein langer Abend, wir gehen erst nach Mitternacht zu Bett.



gleich hat Deutschland uns wieder



unsere Tagesroute ca. 209km

back       |      next