d10.jpgd01.jpgd13.jpgd11.jpgd06.jpgd02.jpgd07.jpgd14.jpgd08.jpgd18.jpgd21.jpgd19.jpgd04.jpg

Samstag, 11. Februar 2017



alles verschneit - morgens um 7 Uhr

Kaum dass wir wieder daheim sind, sind wir wieder Frühaufsteher. Und dabei ist es hier so leise, dass wir den Schneefall fast hätten hören können. Um 7 Uhr sind wir also schon auf den Beinen, während draußen alles weiß ist und drinnen alles so gemütlich. Wenn die Rolläden im Wohnzimmer noch geschlossen sind und wir alle Lampen eingeschaltet haben, ist es ein wirklich tolles Ambiente hier. Auch heute igeln wir uns nur daheim ein, und den Audi müssen wir dann eh erst wieder zum Laufen bringen; die Batterie ist ja sicherlich platt. Mittags fangen wir wieder mit dem Kochen an; Lammkeule mit Blaukraut und Kartoffeln. Annette lässt auch eine erste Waschmaschine durchlaufen, das wird dann noch ein paar Tage lang so weitergehen. Am Nachmittag kommt etwas Wind auf, und der einsetzende Regen schmilzt den Schnee weg. Was sollen wir sagen? Uns kann das Wetter jetzt völlig egal sein; wir müssen nirgends hin. Den Schnee mögen wir ja nur dann nicht, wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind.


 



sieht etwas verunglückt aus, schmeckt aber grandios

back       |      next