d02.jpgd01.jpgd18.jpgd19.jpgd10.jpgd11.jpgd08.jpgd14.jpgd07.jpgd04.jpgd06.jpgd21.jpgd13.jpg

Sonntag, 03. Dezember 2017



Frühsport ist angesagt

Um 6:20 Uhr ist Annette schon fertig mit dem Schreiben, und dann legt sie los mit dem Hula Hoop. Und weil sie erst kürzlich ihre Sportsachen ausrangiert hat, wie so vieles in ihrem Kleiderschrank, muss es halt in Badebekleidung gehen. Der Reifen ist auch nach weiterem Wasserbefüllen noch etwas zu leicht, aber es geht schon. Je anstrengender, desto besser. Und mit Musik von K.C. & The Sunshine, "Shake, shake, shake, shake your booty. (Booty ist der Hintern.) Nach anderthalb Stunden ist der Frühsport beendet. Jetzt freuen wir uns auf das Frühstück am 1. Advent. Wir legen auch Weihnachtsmusik auf - "A Weihnacht wie's früher war" von den Zillertaler Schürzenjägern. Gegen 10 Uhr fängt es zu schneien an und hört den ganzen Tag nicht mehr auf. Das hat immer so etwas mystisches, wenn es scheit, und man ist selbst wie verzaubert. Schnee ist immer dann schön, wenn man nicht mit dem Auto unterwegs sein muss. Es ist ein wunderbarer Tag, auch wenn es zu Mittag am 1. Advent nur eine Gemüsesuppe gibt. Aber das Gemüse musste unbedingt weg. Immer wieder stellen wir uns ans Fenster und schauen den Schneeflocken zu. Die beiden Biathlonrennen schauen wir uns auch an, und da in Schweden schneit es genauso wie hier bei uns.



eine Gemüsesuppe am 1. Advent



es schneit den ganzen Tag



Pferdi wohnt im Erdgeschoss

back       |      next