d21.jpgd10.jpgd07.jpgd04.jpgd18.jpgd01.jpgd11.jpgd02.jpgd14.jpgd06.jpgd19.jpgd13.jpgd08.jpg

Dienstag, 02. April 2019

Welch freudige Überraschung, als wir in der Früh die Dividende der Telekom-Aktien auf unserem Konto sehen. Wir hatten so früh im Jahr gar nicht damit gerechnet, kam die Dividende in den vergangenen Jahren doch immer erst im Mai und Juni. Das ist immer ein schönes Urlaubsgeld von oben, und besser und bequemer als zum Beispiel eine Wohnung zu vermieten und dieses ganze Theater mit Abrechnungen und Instandhaltungen usw. zu haben. Herbert muss sich einen anderen Arzt suchen, denn der eigentliche ist krank. Er holt sich die Unterlagen und bekommt vom Hausarzt eine Überweisung zu einem Orthopäden. Anscheinend ist Wasser im Schultergelenk, aber er findet, dass es schon besser geworden ist und nicht mehr so wehtut. Am frühen Nachmittag gehen wir mal zu unserem Stellplatz und schauen beim Wohnmobil nach dem rechten. Wenn über Winter alles ausgeräumt ist, keine Tischdecken, keine Kissen usw., macht der kleine La Strada immer einen traurigen Eindruck und klingt auch so leer. Wir freuen uns, wenn es wieder losgeht bei uns. Herbert startet mal den Motor und bums, er springt auf Anhieb an. Die Solaranzeige zeigt 14,1 an. Toll. Der Stellplatz ist etwas verlottert, Unkraut hier und da und Moos auf den Pflastersteinen. Annette findet, dass sie das gleich mal in Angriff nehmen kann. Sie zieht sich um, holt Gartengeräte aus dem Gemeinschaftsraum und am Ende sind es drei Wassereimer, die sie wegschleppt und in die Biotonne verfrachtet.

back      |      next