d11.jpgd10.jpgd04.jpgd07.jpgd08.jpgd21.jpgd18.jpgd01.jpgd13.jpgd14.jpgd06.jpgd19.jpgd02.jpg

Samstag, 20. April 2019



Campingalltag

Wir wollen heute gar nicht viel machen, denn Annette fühlt sich etwas unwohl. Fahren nur zum Ostereinkauf zum Kaufland, wo heute natürlich der Bär los ist. Vorher wollen wir noch bei Fielmann Herberts Brillen reinigen lassen (Ultraschall), aber auch da ist es uns zu voll, als dass wir uns anstellen würden. Gestern hatten wir Annettes Brillen hingebracht, und sie wurde als vorbildliche Urlauberin bezeichnet, weil sie zwei Brillen mit in den Urlaub genommen hat. Wir wissen gar nicht, was wir kaufen sollen, aber als wir so durch die Regale laufen, fällt uns dann doch schon dies und jenes ein. Pompös werden wir nicht kochen über Ostern, vielleicht sogar bloß einen Kartoffelsalat machen. Bei den derzeitigen Temperaturen hat man eh keinen Hunger oder Appetit. Wobei es heute etwas frischer ist als gestern, weil ein kleines Lüftchen geht. Im Radio sagen sie, dass etliche Osterfeuer heute Abend ausfallen werden aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr, aber dass das Osterfeuer am Strand von Warnemünde stattfinden wird. Es kommen und gehen wieder einige Wohnmobile. Erstaunlich, wie ruhig es auf dem Platz ist. Kinder sind hier keine, nur dass jeder einen Hund hat.

back       |      next