d07.jpgd06.jpgd01.jpgd19.jpgd10.jpgd18.jpgd08.jpgd21.jpgd13.jpgd04.jpgd14.jpgd11.jpgd02.jpg

Montag, 16. April 2018



am Secondhandladen auf der Avenida de Ceuta in Quarteira

Die Sonne weckt uns, und das bedeutet, dass wir erst gegen 8 Uhr Ortszeit erwachen. Nach dem Frühstück geht Annette nochmal zu diesem Secondhandladen wegen der Bücher. Sie braucht zwar keine, aber kann ja immer mal was Gutes zu finden sein. Am Ende nimmt sie sechs Bücher mit. Die Bücher sind ja wirklich noch wie neu. Anschließend gehen wir gemeinsam zum Lidl. Die Wege sind noch ganz schön vermatscht vom gestrigen Regen. Mit drei Taschen geht es dann wieder retour, und zur Belohnung essen wir uns die ersten Erdbeeren des Jahres. Herbert wollte schon die ganze Zeit welche, aber Annette findet die ersten immer so notreif und geschmacklos. Den Rest des Tages verbringen wir bei uns am Platz, lassen die Sonne auf die Nase scheinen und uns von den Leuten aushorchen, ob man denn hier über Nacht stehen könne usw. Es sind viele Wohnmobile am Vormittag abgereist, aber ebenso viele nach gerückt. Es ist ein herrlicher Tag für uns, und ein noch herrlicheres Plätzchen. Für den Rest des Monats soll das Wetter ja jetzt prächtig werden. Mehr wollen wir ja gar nicht.



Bücher und Bücher im kleinen fensterlosen Kabuff



sechs Bücher für schlappe drei Euros



wir gehen los zum Lidl



ein Blick auf die Lagune



es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder



unsere Einkäufe für die nächsten Tage


 



unser Heimweg



schön ist es am Strand von Quarteira

back       |      next