d21.jpgd19.jpgd01.jpgd10.jpgd04.jpgd08.jpgd18.jpgd07.jpgd14.jpgd02.jpgd11.jpgd13.jpgd06.jpg

Dienstag, 24. April 2018



mit den Nachbarn im Café

Es wird wieder ein grandioser Tag. Gleich um 9 Uhr Ortszeit geht Annette nochmal zu diesem Secondhandladen auf der Avenida de Ceuta. Sie will mal schauen, ob es vom Autor Pat Conroy noch weitere Bücher da gibt. Der Herbert hat ja den dicken Wälzer "Stolz und Ehre" ausgelesen und war recht angetan davon. Annette glaubt, dass es diesen Titel im englischen Original (The Lords of Discipline) da im Laden gegeben hätte. Beide wären dicke Wälzer; sie muss im Laden also nur nach dicken Büchern schauen. Am Ende findet sich kein Buch von Pat Conroy mehr, aber sie nimmt eines mit von Victoria Hislop: "The Thread". Deren Romane handeln anscheinend immer von Griechenland. Auf dem Rückweg kauft Annette noch eine 5L-Galone Wasser. Daheim am Platz erwartet man schon ihre Rückkehr, denn die Nachbarn wollen mit uns ins Café in Quarteira. Da sitzen wir dann bei Kaffee und Kuchen. Sieht immer doof aus, wenn Annette als einzige keinen Kuchen nimmt, aber ist der Kuchen im Süden immer furchtbar süß, fast, dass ihr schlecht davon werden könnte. (Dafür schafft sie zum Beispiel ganz bequem eine Kilopackung Lasagne hintereinander weg.) Wir drehen dann noch eine große Runde durch Quarteira, sitzen nachmittags bei uns draußen bei herrlichstem Sonnenschein und später drinnen bei Kerzenlicht, warten bis es 22:45 Uhr wird, damit wir drei weitere Teile "Weissensee" schauen können bis nach 1 Uhr nachts. Um Mitternacht gibt es noch ein ausgiebiges Feuerwerk, das den morgigen großen Feiertag - den 25. April - einläutet. Das Feuerwerk dauert bestimmt 20 Minuten. Herbert geht auch mal nach draußen und schaut zu, wie die Kracher über dem Meer in allen Farben leuchten.



in der Fischhalle haben sie heute jede Menge Tintenfisch



Lieblingsbeschäftigung am Nachmittag

back       |      next