d13.jpgd18.jpgd07.jpgd21.jpgd06.jpgd01.jpgd11.jpgd10.jpgd08.jpgd19.jpgd14.jpgd04.jpgd02.jpg

Samstag, 10. Dezember  2011



wir nehmen uns wieder die Portugalzeitung mit

Klirrend kalt ist es am Morgen, richtig ungewohnt. Wir nehmen die Yamaha und fahren nur kurz zum Continente, um eine neue Ausgabe der Portugal News Zeitung mitzunehmen. Dann fahren wir in die obere Etage des Shoppingcenters, weil wir bei Vodafone wieder neues Guthaben brauchen. Dann knattern wir zum Pingo Doce (gesprochen Pingu Doss) Supermarkt und kaufen dort Grünkohl, den es eigentlich in jedem Supermarkt gibt. Wir haben Lust auf Grünkohl mit Mettwürsten, das richtige Essen bei so kaltem Wetter. Und weil der Aldi in Portugal viele deutsche Produkte führt, gibt es dort neben Hering in Sahnesauce, deutschem Aufschnitt, frischem deutschen Brot eben auch Mettwürstchen. Einen portugiesischen Kuchen (in der Form eines Ringesnehmen wir auch noch mit, der dem Stollen fast gleich ist.



so sieht es im Continente Shoppingcenter aus



bei Vodafone kaufen wir wieder neues Guthaben



der Nachmittag kann beginnen

Den Nachmittag verbringen wir dann schön an Bord, denn die Temperaturen bleiben heute im Keller. Als wir bei Kaffee und Kuchen sitzen, kommen doch tatsächlich ein paar Regentropfen herunter; das hatten wir ja lange nicht. Da hätten wir die Yamaha wohl besser rechtzeitig in die Garage gestellt, denn in den nächsten Tagen wollen wir mal wieder weiterziehen. Na ja. Abends gibt es dann den Grünkohl mit Kartoffeln und Würsten, einen großen Topf, der für mehrere Tage reichen soll, denn je öfter man Kohl aufwärmt, desto besser der Geschmack.



abends kochen wir uns einen großen Topf Grünkohl mit Mettwürsten für mehrere Tage

back       |      next