d01.jpgd14.jpgd18.jpgd07.jpgd06.jpgd11.jpgd04.jpgd21.jpgd08.jpgd10.jpgd02.jpgd13.jpgd19.jpg

Sonntag, 23. September 2012



heute haben wir unseren großen Waschtag

Heute haben wir unseren großen Waschtag; bergeweise Wäsche ist zu waschen. Dafür brauchen wir den Schlüssel zum Waschmaschinenraum, und schon kann es um 9 Uhr losgehen. Wir warten dann noch solange, bis alles auf der Leine hängt und gehen erst dann zum Swimmingpool. Gehen auch mal ins Wasser, aber ehrlich gesagt, ist uns die Wasserqualität hier nicht geheuer. Das Wasser ist nicht klar, und wehe, wenn man einen Tropfen an den Mund kriegt. Und nur an Land zu bleiben ist auch irgendwie langweilig, denn viel anderes an Abwechslung gibt es auf dem Camp nicht. Die Gesamtfläche ist auch recht klein, sodass man nicht großartig ein paar Schritte tun kann. Ach, irgendwie ist das alles nicht so unser Fall. Und wenn wir daran denken, dass die Leute hauptsächlich im Winter herkommen, um hier zu überwintern, so fehlt uns dafür irgendwie die Vorstellungskraft.  


 



hier kann man auf der Sonnenterrasse sitzen



Blick ins Restaurant

die Bar ist abends immer gut besucht

back       |      next