d01.jpgd02.jpgd11.jpgd19.jpgd06.jpgd04.jpgd21.jpgd08.jpgd10.jpgd18.jpgd14.jpgd13.jpgd07.jpg

Montag, 12. September  2011



Ankunft in Saint-Dié in den Vogesen

Heute verlassen wir Épinal und fahren Richtung Vogesen/Elsass. Unsere Route führt über die Stadt St-Dié, die uns blumenreich begrüßt. In Sachen Ville Fleurie hat sie drei Punkte, das merkt man auch an jedem Kreisverkehr. Wir halten dann bei einem Supermarkt und kaufen Bohnen und Karotten für einen Eintopf heute Abend.



auch hier überall Blumenmeere



Durchfahrt durch Hachemette

Weiter geht es über den Col du Bonhomme auf 949m. Aus Spaß machen wir mal wieder unser Navi an und müssen staunen, warum man uns kurz vor Kaysersberg, unserem heutigen Ziel, noch von der Hauptstraße abbiegen lassen will? Wir bleiben natürlich auf der Hauptroute, fahren im Grunde nur noch bergab und kommen dann direkt nach Kaysersberg hinein, wo wir den Wohnmobilstellplatz ansteuern.



wir sind mitten im Elsass



auf dem Wohnmobilstellplatz von Kaysersberg

Puh, ist es da voll. Aber wir haben Glück und können uns auf eine markierte Fläche neben dem Weinberg stellen, sind also nicht eingequetscht zwischen den anderen Fahrzeugen. Tisch und Stühle sind schnell draußen, dann bereiten wir alles vor für den Eintopf. Tags denkt man zwar nicht gern an Eintopf, aber die Abende sind doch schon merklich kalt und da tut er gut. Und über Nacht wird der Phoenix jetzt immer ganz nass.



Gottlob müssen wir uns nicht zwischen die anderen Wohnmobile stellen



unsere Tagesroute ca. 83km

back       |      next