d11.jpgd04.jpgd18.jpgd10.jpgd14.jpgd13.jpgd02.jpgd01.jpgd21.jpgd19.jpgd08.jpgd07.jpgd06.jpg

Donnerstag, 15. September  2011



ein Arosa-Kreuzfahrtschiff legt an

Wir wollen mal ein paar Schritte am Rhein tun und marschieren gegen Mittag los. Gerade hat eines der Arosa Schiffe angelegt, die ja immer auf Flussfahrten unterwegs sind. Wir müssen dann weitläufig gehen, um auf die Rheinbrücke zu kommen. Komisch, dass man da gar keine Fußgängertreppe angebaut hat. 



wir stehen auf der Rheinbrücke

Über die Rheinbrücke geht es also und schon sind wir wieder in Frankreich. Von hier aus sieht Breisach auch richtig gut aus; es sind auch immer viele Franzosen auf der deutschen Seite unterwegs. Wir wandern am Freizeithafen, dem Port de Plaisance, vorbei und immer weiter; irgendwann kommt noch ein Campingplatz und ein Freibad, in dem es im Sommer bestimmt hoch her geht. Wir freuen uns, dass sich hier so viele Schwäne angesiedelt haben, denen muss es hier ja gefallen. Na, von seinen insgesamt 1.300km ist der Rhein ja hier noch so ziemlich am Anfang.



Blick auf Breisach am Rhein



die Schwäne fühlen sich hier wohl

back       |      next