d06.jpgd21.jpgd07.jpgd10.jpgd01.jpgd08.jpgd14.jpgd02.jpgd19.jpgd04.jpgd18.jpgd13.jpgd11.jpg

Donnerstag, 30. September 2010



wir kaufen eine Alu-Leiter

Vorgestern erreichte uns noch eine sehr gute Nachricht: Unser Anwalt ruft uns an und teilt uns mit, dass wir bei dem Gerichtstermin im November nicht persönlich zu erscheinen haben, weil nun nur noch Teilfragen an den Gutachter gestellt würden und ein Urteil wohl erst 4 bis 6 Wochen später fallen wird. Das freut uns sehr, denn es bedeutet, dass wir, nachdem das Enkelchen auf der Welt ist, durchstarten können gen Italien. Unsere erste Station wird dann die Toskana sein, auf die wir uns schon freuen.
Neue Bordbatterien haben wir nun auch. Das hatten wir uns ja gedacht, dass neue hermüssen. Das gute ist, dass unser Ladegerät auf Säurebatterien umzustellen ging, sodass wir nicht auf Gelbatterien angewiesen sind. Denn die kosten ja mehr als das doppelte, was Säurebatterien kosten.
Am Nachmittag kaufen wir dann noch eine Alu-Leiter, eine mit fünf Sprossen. So kommt eines zum anderen. Auch haben wir uns einiges Kartenmaterial für Italien beschafft. Das Wetter geht in diesen Tagen immer hü und hott, mal Regen, mal Sonne.

back      |       next