d01.jpgd02.jpgd19.jpgd10.jpgd07.jpgd06.jpgd04.jpgd11.jpgd18.jpgd13.jpgd14.jpgd21.jpgd08.jpg

Dienstag, 14. September 2010


 

Eigentlich hatten wir es so geplant, dass wir morgen weiterfahren. Aber dann, bei einem Blick auf die Wetterkarte, die nichts allzu gutes ankündigt, entschließen wir uns, schon heute den Héliomonde Camp zu verlassen. Der Aufenthalt auf Héliomonde war dann im ganzen doch recht gut. Aber irgendwie haben wir das Gefühl, eine Erkältung auszubrüten. Da fällt die Sauna also eh aus.



wir fahren auf der Francilienne um Paris herum

Unsere Route führt über die Francilienne, den Autobahnring um Paris. Wir kommen gut voran und finden uns dann irgendwann auf der N4 Richtung Nancy wieder. Die N4 hat viele autobahnähnliche Teilstrecken, sodass es sich ganz gut fahren lässt.



dann geht die Fahrt auf der N4 weiter



Durchfahrt durch Vitry-le-Francois

Wir durchfahren die Stadt Vitry-le-Francois, die sehr hübsch ist. Etliche Blumenrabatten, alles sehr schön anzuschauen, aber wir haben keine Lust anzuhalten. Kurz hinter der Stadt halten wir für die Nacht, kochen uns Spaghetti mit Meeresfrüchten und gehen dann bald zu Bett.



unsere Tagesroute ca. 234km

back      |       next