d01.jpgd14.jpgd18.jpgd19.jpgd21.jpgd07.jpgd11.jpgd02.jpgd08.jpgd13.jpgd04.jpgd10.jpgd06.jpg

Mittwoch,  16. September 2009
 


die Anlegestelle in Felden

Wir machen eine Wanderung zum Chiemsee. Früher waren wir oft hier und auch jetzt und zu jeder Jahreszeit ist es schön hier. Mittags kehren wir ins Badehaus ein. Am Nachmittag sind noch die Impfstoffe aus der Apotheke zu holen und dann geht es nach Unterwössen zum Arzt.


Blick auf den Chiemsee in Felden


mutig geht es zum Arzt

Dort gibt der Arzt uns noch weitere wertvolle Tips. Im Gespräch stellt sich heraus, dass uns ein Impfstoff zuviel verschrieben wurde. Es handelt sich um einen Dreifachstoff gegen Kinderkrankheiten, die wir beide jedoch bereits in der Kindheit durchlitten. (Wir gingen davon aus, dass der zweite Stoff derjenige gegen Gelbfieber sei.) Dann schreitet der Arzt zur Tat. Es ist halb sieben, als wir die Praxis verlassen und dann rasen wir zurück nach Bernau, den Dreifachstoff zurückzugeben. Freundlicherweise gelingt dies auch.



back      |      
next