d18.jpgd19.jpgd04.jpgd07.jpgd10.jpgd13.jpgd21.jpgd11.jpgd08.jpgd06.jpgd01.jpgd02.jpgd14.jpg

Mittwoch, 10. Oktober 2012



Blick auf den Hafen Baleeira von Sagres

Eigentlich wollen wir heute die 6km zum Cabo de São Vicente, zum Leuchtturm gehen. Der Nebel hat sich mittlerweile verzogen, aber diesig ist es heute und die Sicht nicht so gut. Also planen wir um und gehen gegen Mittag mal zum Hafen von Sagres, was einen kürzeren Weg für uns bedeutet. Und wie es immer so ist, hat sich der Himmel in der Zwischenzeit berappelt und ist nun strahlend blau. Na, jetzt gehen wir aber nicht mehr zum Kap, denn heiß ist es ja auch schon wieder.



hier kann man schön sitzen, aber mittwochs ist geschlossen

Schade, dass das Restaurant und Café im Hafen heute - Quarta Feira, mittwochs - geschlossen ist. Denn heute feiert unser Enkel ja seinen zweiten Geburtstag und wir wollen doch auf ihn anstoßen. Im Hafen ist es total ruhig, auch das Meer ist ganz zahm. Wir steigen dann wieder die Stufen hinauf und laufen nach Sagres zurück.



wir laufen zurück in den Ort



wir brauchen Geld



am Mareta Beach Hotel sitzen wir und stoßen an auf den 2. Geburtstag unseres Enkels

Am Ende setzen wir uns ins Café des Mareta Beach Hotels, wo der volle Schatten des Hauses auf uns trifft. Hach, tut das gut, denn auf die Wettervorhersagen kann man sich auch nicht mehr verlassen. Für heute waren bloß 22°C vorhergesagt, und dann sind es doch wieder 28°C geworden. Hier sitzen wir also bei toller Musik, stoßen auf unseren Enkel an und denken daran, wie die Familie daheim heute zusammensitzt. Abends können wir noch einen schönen Sonnenuntergang bewundern.


 



und hier stehen die Wohnmobile; im Hintergrund ist das Kap mit Leuchtturm



ein schöner Tag geht zu Ende

back       |      next