d14.jpgd10.jpgd07.jpgd11.jpgd01.jpgd13.jpgd04.jpgd02.jpgd08.jpgd06.jpgd18.jpgd19.jpgd21.jpg

Samstag, 30. Oktober 2010



unser Stellplatz im Regen

Es ist ein einziger Dauerregen heute. Da verkriechen wir uns an Bord und disponieren um. Es gibt also kein Hühnerfrikassee, sondern wir kochen uns eine Hühnersuppe. Brr, der Regen perlt am offenen Küchenfenster ab. Am späteren Nachmittag klopft es an unsere Tür. Ein Italiener, ganz pudelnass, fragt, ob wir Kleingeld hätten für die Parkuhr. Denn vorher öffnet ja der Schlagbaum nicht. Wir haben; und dann stellt er sich zu uns auf den Platz. Bis zum Abend kommen noch sechs weitere Wohnmobile dazu. Da fällt der Feiertag nun so günstig auf einen Montag, sodass viele in ihren Wohnmobilen unterwegs sind, und dann geht alles im Regen unter. Auch zu Bett gehen wir, während es lautstark aufs Dach pladdert.



wir kochen uns eine Hühnersuppe


 

back      |       next