d19.jpgd10.jpgd02.jpgd13.jpgd07.jpgd08.jpgd11.jpgd18.jpgd06.jpgd04.jpgd21.jpgd14.jpgd01.jpg

Freitag, 29. Oktober 2010



wir kaufen fürs Wochenende ein

Der Himmel ist grau und so wird es heute nichts mit einem Ausflug. Stattdessen überlegen wir, schon heute am Freitag den Einkauf fürs Wochenende zu erledigen, weil doch am Montag Feiertag (Allerheiligen) ist und der Coop dann geschlossen sein wird.



Eine Flasche Chianti gefällig?

Von unserem Stellplatz über der Stadt führt ein Fußweg - percorso pedonale - durch die Stadt und bis hinunter ins Tal zum Coop Supermarkt. Wir kaufen für drei Tage ein und sind nicht die einzigen an den Kassen.



Annette packt alles ein..

Es werden zwei Beutel gefüllt mit einem Hähnchen für Frikassee, Spinat, Hackfleisch, Kleinigkeiten, Gemüse und einer Flasche Chianti. Schauen wir mal, wie der aus dem Supermarkt schmeckt. Und es ist auch nicht so, als müsse der Herbert alles allein schleppen, sondern brauchte die Fotografin die Hände frei fürs Foto.



..und Herbert schleppt es dann heim

Wieder daheim spielt das Radio den ganzen Tag. Wir haben hier einen tollen Sender gefunden, R 101, der richtig gute Musik spielt. Und dann plappern wir immer alles nach, was wir so hören. Telefonnummern und das ständige Wort "Allora". Aber das machen wir in jedem Land, das ist immer lustig, auch wenn wir ganz schön übertreiben müssen, damit uns das italienische Temperament gelingt.

back      |       next