d21.jpgd14.jpgd01.jpgd02.jpgd06.jpgd10.jpgd18.jpgd11.jpgd13.jpgd08.jpgd19.jpgd07.jpgd04.jpg

Sonntag, 25. November 2012

Eigentlich würden wir jetzt am liebsten weiterziehen, aber heute ist Sonntag und der Lidl in Vila do Bispo hat geschlossen. Und wir müssen schon wieder diese und jene Dinge nachkaufen, auch Olivenöl und solche Sachen. Also bleiben wir halt noch einen weiteren Tag hier. Auch ist das Wetter heute wieder nicht so gut und macht uns ganz trübsinnig. Das gute hier ist, dass wir ja ein freies Internet haben und somit ziemlich lange im Internet sein und uns die Zeit vertreiben können. Abends schauen wir dann die Formel 1; die wichtigen Rennen schaut sich der Herbert ja doch immer noch an. Mei, welche Aufregung, als ganz am Anfang auf den ersten Metern der Vettel auf den allerletzten Platz fällt. Und wie er sich dann berappelt und immer mehr Plätze gutmacht. Und wie oft der Regen kommt und wie oft die Reifen gewechselt werden müssen. Eine schreckliche Aufregung für den armen Zuschauer daheim am Bildschirm, aber am Ende wird der gute Sebastian ja doch wieder Weltmeister. Annette sagt immer: Hach, das können eben nur die Deutschen. (Aber das wird nicht in die englische Version übersetzt, haha.)

back       |      next